Die Röntgen-Untersuchung bei
Rheumatoider Arthritis

allgemeine Informationen für Kollegen


Voraussetzung

Stadieneinteilung


nach Larsen, Dale und Eek (LDE)

  1. unauff.
  2. periartikuläre Verkalkung, gelenknahe Osteoporose, geringe Gelenkspaltverschmälerung
  3. Erosion, Gelenkspaltverschmälerung
  4. Destruktion, fortgeschrittene Gelenkspaltverschmälerung
  5. starke Destruktion, subtotaler Aufbrauch des Gelenkspaltes, Gelenkdeformität
  6. Aufbrauch des Gelenkspaltes, knöcherne Deformität, Subluxation, Luxation, Ankylose

Ziel

  • Diagnostik, Differentialdiagnostik, Einteilung in Stadium nach LDE, Verlauf und Prognose der RA

Indikation

  • bei V.a. RA Hände d.p. bds.
  • bei V.a. RA im Wachstum Hände bds. d.p., KG bds. ⊥, OSG bds. seitl., HWS in Anteflexion seitl., BÜ (Dihlmann 1987)
  • bei Monarthritis Gelenk in 2 Ebenen

Kontraindikation

Technik

Methoden


Hand


d.p.
  • zur Suche nach Weichteilzeichen, Osteoporose, Grenzlamellenschwund, Arrosionen, Errosionen, Zysten an PIP III, MCP II, III und Proc. styloideus ulnae, ulnare muschelförmige Usuren am distalen Radius (scalop sign)
seitlich
  • zur Suche nach Weichteilzeichen, Arrosionen, Errosionen, Zysten an distalem Radius und Ulna
semisupiniert
  • mit gespreizten Fingern (Ballfangtechnik) zur Suche von Norgaard-Errosionen an MCP sowie Errosionen an Os pisiforme und triquetrum
semiproniert
  • (Zitherspieltechnik) zur Suche nach Weichteilzeichen, Arrosionen, Errosionen, Zysten an Proc. styloideus radii und Os scaphoideum

EBG und SG

  • zur Suche nach Weichteilzeichen, Osteoporose, Grenzlamellenschwund, Arrosionen, Errosionen, Zysten und Usuren

HWS


a.p.
  • zur Suche nach basilärer Impression und Uncarthrose
seitlich
  • zur Suche nach Discitis und Arrosionen, Errosionen, Zysten an Dornfortsätzen (meist C6 oder 7)
seitlich in Anteflexion
  • zur Suche nach einer atlanto-axialen Dislokation nach ventral und Instabilitäten (step-ladder)
Zielaufnahme Dens a.p. und seitlich
  • zur Suche nach Arrosionen, Errosionen, Zysten am Dens
Tomographie Dens
  • zum Ausschluß von (Sub)Luxationen und Frakturen

BWS

  • zur Kontrolle Osteoporose

LWS

  • zur DD Spond(yl)arthritis bzw. -arthropathie

BÜ, HG und KG

  • zur Suche nach Weichteilzeichen, Osteoporose, Grenzlamellenschwund, Arrosionen, Errosionen, Zysten und Usuren an Ossa ischii, pubis und ilei sowie Trochanteren

ISG bzw. SIG nach Barsoni

  • gezielt in 20° Neigung

OSG bzw. Rückfuß


a.p. und seitlich
  • zur Suche nach Weichteilzeichen, Arrosionen, Errosionen, Zysten am Kalkaneus und Malleolen

Mittel- und Vorfuß


d.p., schräg und seitl. im Stehen
  • zur Suche nach Weichteilzeichen, Arrosionen, Errosionen, Zysten und Usuren an Naviculare, Cuboid, Cuneiformia, MT I - V medial, an MT V lateral und am IP I

Literatur

  1. Dihlmann W (1987) Gelenke- und Wirbelverbindungen. 3. überarb. und erw. Aufl. Georg Thieme, Stuttgart NewYork
  2. Miehle W (1999) Rheumatoide Arthritis. Georg Thieme, Stuttgart NewYork
  3. Larsen A, Dale K, Eek M (1977) Radiographic evaluation of rheumatic arthritis and related conditions by standard reference films. Acta Radiol Diagn. 18: 481-91
      
Aktualisiert: 18.09.2012
    © 2007 - Dr. med. F. Uwe Günter   nach oben