Manualtherapie bzw. manuelle Medizin

allgemeine Informationen für Patienten


  • Nicht nur die Massage, welche zu oft missverstanden wird, sondern alle Behandlungsformen, wobei die Hand des Behandlers auf der Haut einen mechanischen Therapieeffekt auf die darunter gelegenen Gewebearten auslöst, wird unter dem Begriff Manuelle Behandlung bzw. Manualtherapie bezeichnet.
  • Zahlreiche wissenschaftlichen Daten werden im Rahmen der Manuellen Medizin zusammengefasst und gelehrt.
  • Dazu kann man aber auch verschiedene Methoden aus der Naturheilkunde und anderen Kulturkreisen (Die traditionelle chinesische Medizin) wie die craniosacrale bzw. sacrooccipitale Therapie (CST bzw. SOT), Atlastherapie, Schädel- und Körper-Akupressur, Tuina, Shiatsu, Therapie nach Dorn, Preuss und Popp, Hand- und Fußreflexzonentherapie (FRT), verstehen.
      
Aktualisiert: 30.07.2010
    © 2007 - Dr. med. F. Uwe Günter   nach oben