Mieder und Korsett

allgemeine Informationen für Kollegen


Synonym

  • orthopädische Mieder- bzw. Korsetttechnik

Definition

  • kontrollierte Anfertigung und Versorgung mit einem individuell angepaßten äußerem körpernahen Heil- (temporär) oder Hilfsmittel (permanent) zur Behandlung einer Skoliose

Historie

Voraussetzung

  • Anordnung und Rezept durch Arzt
  • technische Orthopädie mit Orthopädie-Mechaniker
  • geregelt durch das Medizinproduktegesetz

Ziel

  • Beibehaltung der eingetretenen Krümmungswinkels

Indikation

  • Instabilität, Fehlstellung und Deformität der WS bzw. nicht gegebener Indikation zur Operation, Umgehung einer Operation oder nach einer Operation

Kontraindikation

  • therapieresistenter Schmerz
  • keine Compliance
  • Erkrankungen der Haut (der Verband)

Technik

  • zur Fixation bei Nichtbelastbarkeit bzw. statischer Insuffizienz (Bandscheibe und Knochen) der Wirbelsäule durch entsprechende Krafteinleitung und Entlastung des betroffenen Abschnittes mit entsprechenden Möglichkeiten zur äußeren zur passiven, kombinierten und aktiven Korrektur (Reklination und Derotation) bei progredienter Fehlstellung bzw. Deformität (Kyphosen und Skoliosen) aus festem Material

Methoden

  • 3-Punkt-Korsett nach Camp, nach Böhler
  • Korsett nach Becker-Gschwend
  • nach Jewett
  • nach Cauchoix
  • Turnbucklecast
  • Gestell bzw. Gips nach Cotrel, Halo-femoraler Extension, Halo -schwerkraft-Extension oder Halo-pelvic -Apparat
  • Lyoner Korsett
  • Milwaukee-Korsett nach Blount und Schmidt mit primär aktiver Distraktion
  • Korsett nach Stagnara
  • Bostonkorsett nach Watts mit primär passiver lumbaler Derotation
  • Wilmington-Korsett mit primärer Kompression
  • Charleston Bending Brace mit primär umkrümmenden Effekt
  • Night Time Bracing
  • Part Time Bracing
  • Korsett nach J. Cheneau -Münster-Toulouse mit primär aktiver Derotation bzw. Atemexskursion (inspiration) in die Konkavseite

Literatur

  1. Neff G (1992) Orthopädietechnische Versorgung. In Jäger M, Wirth CJ (Hrsg.) Praxis der Orthopädie. 2. neubearb. Aufl. Georg Thieme, Stuttgart NewYork 211-25
  2. Matussek J, Mellerowicz H, Klöckner C, Sauerlandt B, Nahr, Neff G (2000) Zwei- und dreidimensionale Korrektur von Skoliosen durch Korsettbehandlung. Orthopäde 29: 490-99
  3. Niethard FU, Pfeil J (1992) Orthopädie. 2. überarb. und erw. Aufl. Hippokrates, Stuttgart
  4. Wolff R Zilch H (1989) Technische Orthopädie. In Zilch H, Weber U (Hrsg.) Orthopädie mit Repetitorium. Walter de Gruyter, Berlin NewYork 38-44
  5. Zippel H (1996) Orthopädie systematisch. Uni-Med, Lorch 79-82
      
Aktualisiert: 11.04.2010
    © 2007 - Dr. med. F. Uwe Günter   nach oben